Montag, 11. Dezember 2023

SCHICHTEN.HUMUS DER ZEIT

Susanna Lakner
 Collagen

 ZERO ARTS  Ostendstrasse 16, 70190 Stuttgart

Eröffnung: Freitag 12. Januar, 20 Uhr

Showdown: Freitag 2. Februar, 20 Uhr

 

 

 

 

 

 

Die Prozedur des Collagierens ist, Bildelemente aus dem Zusammenhang zu reißen und in einem völlig anderen Zusammenhang neu zu arrangieren. Collagieren benötigt eine andere Herangehensweise als die anderen Kunstgattungen. Collagisten denken sich nicht ein Bild aus und suchen das dazu nötige Bildmaterial, sondern warten darauf, dass ein vielversprechendes, inspirierendes Bildfragment im Suchvorgang auftaucht, das dann die Richtung zeigt. Der wichtigste Teil des Arbeitens ist deshalb die Suche und sorgfältige Auswahl des Materials.

In meiner Collagekunst geht es um die Frage, wie es möglich ist, das Raum-Zeit-Kontinuum zu thematisieren. Wie kann man alte Bildelemente durch die Kombination mit neuen Materialien in die Zeitlosigkeit katapultieren?

Für die Arbeiten, die ich jetzt zeige, kombiniere ich Collagen aus alten Reproduktionen und Illustrationen mit völlig banalen Pappkartons aus der Post-Corona-Gegenwart mit dem Ziel, eine aus der Zeit gefallene Einheit zu schaffen. Es existiert keine Vergangenheit, keine Zukunft, es gibt nur die Gegenwart, wo aus den Schichten Humus wird. Der Humus der Zeit.


Mittwoch, 26. Juli 2023

Roter Kardinal

In 2020-21 hat unser Kunstverein in Kooperation mit dem Vaihinger Weltladen die Fair Trade “Schokolade Edition-Kelterberg” herausgebracht. Die Jury hat damals Kunstwerke für Einstecksammelkarten ausgewählt.
Auch meine Collage “Roter Kardinal” war dabei. Jetzt hat der Laden mein Original fürs Schaufenster ausgeliehen.
Es sieht unter den schönen afrikanischen Handwerken sehr gut aus.







Dienstag, 6. Juni 2023

Susanna Lakner: UNIVERSALRAUM

Collagebuch Moloko Print No.: 192

50 Seiten 

ISBN 978-3-948750-98-5

Das Buch ist bestellbar für 15 € bei www.molokoplusrecords.de



 











Das hier ist das Nichts.
Und das ist hier die Unendlichkeit.
Das hier ist die ständig dahinschwindende, pulsierende Gegenwart.
Von hier schaust du schon von Urzeiten an,
wie sich der blauer Himmel aus dem Nichts formieren kann.

Lilla Turbuly Über das Blau





 


Freitag, 28. April 2023

Hans Plomp: LOKOMOTIVE

 Dada lasst dich nie los

Moloko Print No.:137

2022 Cover und Illustrationen: Susanna Lakner



 

 









Dienstag, 6. September 2022

A visitor in summer

 Kinga Böjtös, Hungarian journalist for interior and design 

visited me in the garden of my family at Lake Balaton in Hungary. 

We talked about collage as the art of “redesign”. 

(in Hungarian language)


 

Donnerstag, 19. Mai 2022

Exhibition and Playing Cards


Very happy and proud to have my “Generals” included in this playing card collection and exhibition
Todo y Nada of Vayo Collage Gallery in Rochester, NY USA





Freitag, 13. Mai 2022

Corporeal Gestures

 This is the 140 pages catalogue of Corporeal Gestures, Fragmentary Explorations in the Cultivation of the Human Body. The international exhibition organized and curated by Clive Knights at the School of Architecture, Portland State University in April.
My work “Urania” represents the aging.



 

Freitag, 6. Mai 2022

The reflected image

The reflected image / La imagen reflejada

Thi is a collage publication edited by María Elisa Quiaro Maggiorani, who was the curator of our international collage exhibition Elementarteilchen / Elementary Particles in the Frauen Museum Wiesbaden in 2019-2020. 

The crew is the same, completed with Miss Printed and Niko Vartainen. Our little essays about collage topics are in English and Spanish. To see my text in Spanish, translated by Maria Elisa is an amazing moment for me.
 






Montag, 13. Dezember 2021

Transistional Moment

restoring equilibrium trough the art of collage 
catalogue published by Arizona Collage Collective & Kolaj Institute